Sie wollen einen genüsslichen und zugleich spannenden Abend erleben?

Willkommen auf dem jährlichen Kongress der Meisterdiebe! Hier tummelt sich alles, was Rang und Namen in diesem zwielichtigen Gewerbe hat. Alle wollen die “Rose von Shanghai” gewinnen. Der begehrte Preis wird dem Langfinger verliehen, der das innovativste Einbruchswerkzeug erfunden hat. Wer macht dieses Jahr das Rennen? Das Tausendtürentuch, die Polizistenfernsteuerung oder das Zeitgift?

Doch die Preisverleihung wird jäh unterbrochen als der schrullige Laudator Sir Charles Henry Bedford bei einem Experiment spurlos verschwindet… und mit ihm die Rose von Shanghai. Als plötzlich eine geheimnisvolle Botschaft auftaucht, müssen die Meisterdiebe beweisen was in ihnen steckt. Sie haben nur eine Stunde Zeit die Rose von Shanghai zu finden sonst wird sie für immer verschollen sein. Wer den begehrten Preis wiederfindet darf sich auch zurecht Meister der Diebe nennen. Diese Chance will sich kein Meisterdieb entgehen lassen und alle stürzen sich ins Abenteuer. Dabei kommt es zu so manchem komischen Zwischenfall.
Wer hat die Rose von Shanghai gestohlen und welches Geheimnis umwittert die Trophäe? Finden Sie es heraus!

Bei diesem interaktiven Comedy-Krimi wird das Publikum in das Geschehen mit einbezogen. Neben einer gehörigen Portion Krimiratespaß kommen hier auch die Lachmuskeln nicht zu kurz. Die vielen verschiedenen Charaktere werden von den Schauspielern und vom Publikum gespielt. Stürzen Sie sich in das Abenteuer um die Rose von Shanghai und gewinnen Sie das Duell der Meisterdiebe!

  • Termin: Freitag, 22.02.2019
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Preis pro Person: 75,00 € inkl. 3-Gang Menü

Gerne nehmen wir Ihre Reservierung telefonisch entgegen unter
06195 97 520 (Mo – Fr, 8 – 16 Uhr) oder buchen Sie jetzt

Menü

Vorspeise

Todesbleiche Selleriecrèmesuppe

mit eindeutigen Spuren von schwarzem Trüffel

Hauptspeise

Quälend langsam gegartes Roastbeef

an verdächtig leckerem Thymian-Pfefferjus,
serviert mit giftgrünen Bohnen
umgeben von leblosen Kartoffelplätzchen

Vegetarische Alternative

Hausgemachte Linsenfrikadelle

an verdächtig leckerem Thymian-Pfefferjus,
serviert mit giftgrünen Bohnen
umgeben von leblosen Kartoffelplätzchen

Dessert

Der letzte Schrei

Tiramisu „Al Capone“
ertränkt in schaurig roten Himbeeren

Gerne nehmen wir Ihre Reservierung telefonisch entgegen unter
06195 97 520 (Mo – Fr, 8 – 16 Uhr) oder buchen Sie jetzt

* Pflichtfelder